Das Erfinder-Kritzelbuch

Ein fröhliches Kritzelbuch für junge Erfinder*innen. Mit verrückten Aufgaben, lustigen Comics und viel Platz für eigene Ideen.

Internationale Kaffee-Erfindungen aus dem Kritzelbuch
Innenseite Erfinder-Kritzelbuch

Die Idee für das Erfinder-Kritzelbuch hatte ich schon bei meinen ersten Erfinderkursen. Es hat mich begeistert, auf was für tolle Ideen die jungen TeilnehmerInnen kamen. Darum wollte ich ein Buch machen, das Kinder ermutigt, eigene Erfindungen zu machen. Ideen zu entwickeln, mit denen sich Alltagsprobleme lösen lassen.

Jetzt ist ein Buch für GrundschülerInnen daraus geworden – eines Tages mache ich auch noch ein Erfinde-Buch für Ältere! Aber das Erfinder-Kritzelbuch ist auch für Erwachsene geeignet – ich habe schon von vielen gehört, die begeistert darin herum kritzeln. Allerdings fällt doch auf, dass Erwachsene da etwas gehemmter sind als Kinder. Gleich von zwei Bekannten habe ich gehört, dass sie die Seiten im Buch erst kopieren, dann auf den Kopien Entwürfe machen und wenn diese ihnen gefallen, sie dann ins Kritzelbuch übertragen :-).

Comic für Kinderbuch
Comic aus dem Erfinder-Kritzelbuch

Der Mut der Kinder
Tja, Kinder sind da entspannter, ihnen fehlt noch der Perfektionismus, zum Glück! In meinen Kursen habe ich dann auch schnell meine eigene perfektionistischen Ansprüche losgelassen. Während ich am Anfang unsere Sessions noch von vorne bis hinten durchplante, merkte ich bald, dass die Kinder solche Strukturen nicht brauchten. Es genügte, wenn ich ein paar Stichworte gab und Material zur Verfügung stellte. Meist warteten die jungen Erfinder gar nicht auf meine Erklärungen, sondern legten gleich los. Ich wurde nur noch gebraucht, um hier und da technische Ratschläge zu geben, bei Hindernissen Mut zuzusprechen und dafür zu sorgen, dass genug Material zur Verfügung stand. Und natürlich fürs Aufräumen – denn 12 erfinderische Wesen in einem Raum können schon für ganz viel Chaos sorgen. Da ist die Arbeit im Kritzelbuch natürlich nicht ganz so aufwendig.

Experimentieren macht stark
Allerdings hoffe ich, dass viele Kinder sich nach einer Weile kritzeln im Buch dazu verleiten lassen, ihre Erfindungen auch zu basteln und mit möglichst vielen Materialien zu experimentieren. Den Eltern, die das dabei entstehende Chaos dann ertragen müssen, hierbei meine herzlichsten Entschuldigungen. Und die Bitte, ihre Kinder beim Erfindern zu ermuntern. Denn wenn diese Welt etwas braucht, dann doch wohl Menschen, die bei Problemen nicht verzagen, sondern erfinden!

Das Erfinder-Kritzelbuch. Text und Illustration: Nathalie Bromberger, broschiert, 112 Seiten, 7,99 €


GEWICHT:
0.530 kg
GRÖSSE:
29.7 × 21 × 1 cm

Das Anders-Buch

Das Anders-Buch ist ein fröhlicher Comic für Menschen ab 6 Jahren.

Das Andersbuch - Innenseiten Illustration
Comiczeichnung für Kinderbuch

In diesem Buch dreht sich alles ums Anders-Sein, denn wir sind alle einzigartig und wunderbar. Es wär doch schrecklich, wenn wir alle gleich wären: Wir hätten die gleichen Frisuren und Kleider. Wir würden zur selben Zeit wach. Wir äßen das gleiche zum Frühstück und hätten alle die gleichen dunkelgrauen Aktentaschen. Langweilig!

Dabei hat jede von uns ganz einzigartige Eigenschaften und Erfahrungen. Von der ersten Sekunde unseres Lebens an, sind wir alle anders. Wie dumm, dass wir versuchen, “normal” zu sein. Denn was ist schon “normal groß” oder “normal schwer” und was sind “normale Haare”. Und sind normale Leute witzig oder ernst? Wild oder brav? Papier kann man eine normale Größe haben, aber bei Menschen sind solche Regeln Quatsch!
Auch das Buch selbst hält sich nicht an die Regeln: Die Seitenzahlen laufen rückwärts und an vielen Stellen gibt es Platz zum Kommentieren und Anmalen.

Comic über das anders sein

Hier gehts zur Rezension bei Kinderohren dem großartigen Kinderbuch-Blog, von Daniela Dreuth – über das Fazit in dieser Rezension freu ich mich sehr:

“Ein schön gestaltetes Büchlein, das dem Leser die Augen dafür öffnen kann, wie langweilig das angeblich Normale ist und wie toll das Besondere sein kann. Ein tolles Geschenk für jemanden, der mit sich hadert, weil er nicht der Norm entspricht. Für jemanden, der gehänselt wird und dem es an Selbstvertrauen fehlt. Und für alle, die Spaß daran haben, kein 08/15-Mensch zu sein. Für Kinder von 8 bis 12 Jahren”. (Daniela Dreuth, Kinderohren-Blog)

Zum Hintergrund des Buches: Das Thema Anders-Sein beschäftigt mich schon ewig und seit ich als Lerntherapeutin und Coach mit hochbegabten, legasthenen und kreativen Menschen arbeite noch viel mehr. Denn die Normierungen, die uns in der Gesellschaft von klein an begegnen, sind schädlich, verletzen und begrenzen uns und sorgen dafür, dass viele ihre Begabungen nicht entfalten können. Denn einerseits ist das Thema Anders-Sein komplex – wenn wir versuchen all die unterschiedlichen Eigenschaften von Menschen zu benennen. Aber andererseits ist es auch ganz einfach: Wir sind alle anders und das ist gut so. Denn dadurch ist diese Welt bunt und reichhaltig und gibt es für jedes Problem eine Person mit genau der richtigen Mischung an Begabungen.

Wir sind alle anders gleich - Comic
Illustration von Nathalie Bromberger

Das Anders-Buch, Nathalie Bromberger

Zacken Verlag 2015, Softcover, 7,99 €

ISBN 978-3946055006

Sie können das Buch auch über den lokalen Buchhandel beziehen. Ein Land ohne Buchläden – undenkbar, oder?

Hier finden Sie engagierte Buchläden in Ihrer Umgebung: Indiebook